zur Homepage der Global Marshall Plan Initiative Suchen | Kontakt | AGB | Impressum

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.

Lese-Tipp

Dieser Bestseller könnte für Sie auch interessant sein:

Impulse für eine Welt in Balance

Impulse für eine Welt in Balance

 

Globalance

Christliche Perspektiven für eine menschengerechte Globalisierung

Aus der Kategorie Literatur in Deutsch


Beschreibung: Wie ist Globalisierung aus christlicher Sicht ethisch-theologisch zu beurteilen? Welche Konsequenzen für das Handeln der Einzelnen und der Institutionen sind daraus zu ziehen? Diese Fragen beschäftigen Kirchen und ihre Mitglieder seit vielen Jahren. Zahlreiche Publikationen dazu sind erschienen. Der Reformierte Weltbund (RWB) hat an seiner Vollversammlung in Accra im Juni 2004 das Grundsatzdokument „Bund für wirtschaftliche und ökologische Gerechtigkeit“ verabschiedet. Ein siebenjähriger Antwortprozess des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) zur wirtschaftlichen Globalisierung findet an der nächsten Vollversammlung im Februar 2006 mit dem Dokument „AGAPE“ einen vorläufigen Abschluss. Die Kirchen in der Schweiz sind eingeladen, dazu Stellung zu nehmen und die Umsetzung und Kontextualisierung entsprechender Empfehlungen im eigenen Umfeld anzugehen.

Damit ist der Anlass und das Ziel der vorliegenden Orientierungshilfe des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK genannt: Der SEK durch seine Abgeordnetenversammlung will im Licht der internationalen und nationalen kirchlichen, wirtschaftlichen und politischen Debatte einen Beitrag leisten zur

- Klärung der Definitionen, Positionen und Konfliktfelder in der Globalisierung (Kapitel 2 und 3),
- Ethischen Orientierung an Grundwerten, an denen die Globalisierung zu messen ist (Kapitel 4),
- Benennung von Handlungsperspektiven zur verantwortlichen Gestaltung der Globalisierung (Kapitel 5 und 6).

Der Untertitel der Schrift zeigt deren Eingrenzung: Sie beinhaltet „Christliche Perspektiven für eine menschengerechte Globalisierung“. Der SEK bringt die christliche Perspektive insbesondere auf evangelisch reformierter Grundlage ein. Die Globalisierung wird vor allem in ihrer wirtschaftlichen Dimension, welche die wirkungsmächtigste ist, thematisiert. Von daher kommt der Zusammenhang mit religiösen, ökologischen, kulturellen und insbesondere politischen Aspekten zur Sprache.


Autor: Christoph Stückelberger, Hella Hoppe
Seitenzahl: 119
Gewicht: 202 Gramm

Preis: 8,00 EUR
  

Anzahl:
Anzahl erhöhen Anzahl verringern

Artikelnummer: B1015